Online-Training FMEA-Handbuch AIAG-VDA

Die Zielsetzung dieses Trainings

  • Was hat sich in der neuen FMEA-Methodik geändert?
  • Welche neuen Anforderungen gibt es?
  • Müssen bestehende FMEAs überarbeitet werden?

Die Fehler-Möglichkeits und Einfluss-Analyse hat sich seit den 1970er Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Die Methodik wurde jedoch nicht in allen Ländern gleich gehandhabt. Die Folge war, dass es große Unterschiede zwischen der amerikanischen und der deutschen Vorgehensweise gab. Aus diesem Grunde war eine Harmonisierung beider Vorgehensweisen nicht nur überfällig, sondern erforderlich.

Das neue FMEA-Handbuch AIAG-VDA ist das Ergebnis dieser Harmonisierung.
Erfahren Sie, was es bei der Durchführung und Anwendung der neuen FMEA-Methode zu beachten gilt.

Die Vorteile eines Online-Trainings

  • Fragen, Antworten, Diskussionen
    Im virtuellen Klassenzimmer steht der Referent jederzeit Fragen zur Verfügung und die Teilnehmer können sich mit ihm austauschen.
  • Virtuelle Break-out-Sessions
    Im Online-Training werden in kleinen Arbeitsgruppen bestimmte Anforderungen und Aufgaben geübt.
  • Keine Reisekosten und kein Reiseaufwand
    Die Vorteile des Online-Trainings liegen auf der Hand:
  • Die Teilnehmer nehmen bequem vom Home Office oder vom Büro aus teil.

Inhalte

  • Ziel und Zweck einer FMEA
  • Grenzen der FMEA
  • Handlungsempfehlungen zu einerFMEA Transition
  • 5T-Methode der Projektplanung (Scoping)
  • Der neue 7-Schritte-Ansatz
  • Block-/Boundary- und Parameter-Diagramme
  • Die neuen FMEA-Formblätter
  • Zusammenhang zwischen Design- und Prozess-FMEA
  • Einsatz der neine FMEA-MSR
  • Q&A

Wie läuft das Online-Training ab?

Rechtzeitig vor Beginn des Trainings erhalten die angemeldeten Teilnehmer eine E-Mail mit dem Zugangslink zum virtuellen Klassenzimmer.

Über diesen Link melden Sie sich im virtuellen Klassenzimmer an. Während des Online-Trainings können Sie jederzeit Fragen an den Referenten stellen und erhalten im Anschluss eine Trainingsunterlage.

  • Dauer des Trainings: 3 Stunden
  • Maximal 15 Teilnehmer
  • Kosten: EUR 290.- zzgl. MwSt.

    Termine:
 DatumZugangZeit
 28.09.2022Classroom (München)ausgebucht
 
 

Anmeldung